Impressum

Autohaus Mundigl GmbH
Ottostr. 15
84030
Landshut
Geschäftsführer: Hartmut Mundigl, Katrin Mundigl
Telefonnummer: 0871 97313 0
Faxnummer: 0871 97313 219
E-Mail: info-la@mundigl.fsoc.de

Angaben zur Gesellschaftsform: GmbH
Handelregister / Handelsregister-Nr.: HRB Landshut 1285
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE128945513

Registrierter Versicherungsvermittler:

Versicherungsvermittlerregister: Register-Nr. D-L156-LLNYD-22
Erlaubnis nach $ 34 d. Abs. 1 GewO erteilt durch IHK für München und Oberbayern, Max-Joseph-Str. 2, 80333 München. Telefon 0180/6005850 (Festpreis 0,20 €/Anruf, Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/Anruf)

 



Verbraucherstreitbeilegungsgesetz:
Die Autohaus Mundigl GmbH erklären gemäß § 36 VSBG, dass sie an Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teilnehmen.


Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Autohaus Mundigl GmbH

1. Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle

Autohaus Mundigl GmbH
Ottostr. 15
84030 Landshut
Telefon: 0871/97313-0
Telefax: 0871/97313-219

Registergericht: Amtsgericht Landshut
Registernummer:  HRB 1285
USt-Ident-Nr.:  DE 128 945 513

2. Geschäftsleitung

Geschäftsführer:  Herr Hartmut Mundigl
Geschäftsführerin:  Frau Katrin Mundigl

3. Leitung System-Administration / betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Leitung System-Administration: Herr Bastian Attenberger
Datenschutzbeauftragte:  Frau Simone Ertl

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder –nutzung

Das Geschäftsfeld der Autohaus Mundigl GmbH umfasst folgende Leistungen:

• Verkauf von Neu- & Gebrauchtfahrzeugen
• Reparatur, Wartung und Aufbereitung von Fahrzeugen aller Marken
• Ersatzteil- & Zubehörverkauf
• Vermittlung von Finanzierungs-, Leasing- und Versicherungsverträgen
• Zulassung von Kraftfahrzeugen
• Vermietung von Kraftfahrzeugen und Zubehör
• Betrieb eines Reifenlagers inkl. einer Autowaschanlage

Die Gesellschaft ist berechtigt, alle Geschäfte zu betreiben, die mit dem angegebenen Zweck mittelbar und unmittelbar zusammenhängen. Die Datenerhebung,- verarbeitung oder –nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen sowie Daten und Datenkategorien

Es werden im wesentlichen zu folgenden Gruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit es sich um natürliche Personen handelt und soweit diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich sind:

• Kunden
• Interessenten
• Mitarbeiter und Bewerber
• Lieferanten
• Geschäftspartner, Agenturen, Vermittler und Makler
• Kontaktpersonen zu den vorgenannten Gruppen
 
Es werden im Wesentlichen folgende Arten von Daten bzw. Datenkategorien erhoben, verarbeitet und genutzt:

• Adress-, Kontakt- und Kommunikationsdaten
• Vertragsdaten
• Abrechnungs-, Leistungs- und Bankdaten
• Einkommensdaten
• Daten zur Finanzbuchhaltung
• Daten zu Abwicklung und Kontrolle von Transaktionen
• Daten zur Personalverwaltung und –steuerung
• Daten zu Kontaktkoordination und Betreuungsinformation

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der Daten

• Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden).
• Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Rechnungswesen, Personalverwaltung, Controlling, Berufssaubildung).
• Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend    § 11 BDSG zur Abwicklung der Verarbeitung der Daten in unserem Auftrag.
• Weitere externe Stellen wie z. B. Kreditinstitute (aufgrund von Gehaltszahlungen und Lieferantenrechnungen), gruppenzugehörige Unternehmen oder andere externe Stellen zur Erfüllung der oben genannten Zwecke soweit der Betroffene seine schriftliche Einwilligung erklärt hat, dies zur Vertragserfüllung erforderlich oder eine Übermittlung aus überwiegenden berechtigten Interessen zulässig ist.

7. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.

8. Regelfristen für die Löschung der Daten

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und –fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind. Sollten Daten hiervon nicht berührt sein, werden sie gelöscht, sobald die unter Nr. 4 genannten Zwecke weggefallen sind.

9. Datenauskunftserteilung gegenüber öffentlichen Stellen nach Aufforderung (Auskunftsverfahren)

Auskünfte gegenüber öffentlichen Stellen, Behörden, Polizei, Staatsanwaltschaft oder Gericht werden nach folgendem internen Verfahren bearbeitet. Die Bearbeitung eines Auskunftsverfahrens setzt die schriftliche Anfrage der Staatsanwaltschaft (zu einem laufenden Verfahren) oder eine richterliche Anordnung voraus. Hierin müssen Zweck und Grund für das Unternehmen nachvollziehbar genannt sein und das Unternehmen die Erforderlichkeit des Auskunftsverfahrens verstehen und begründen können. Ohne diese Voraussetzungen wird ein Verfahren nicht bearbeitet und keine Auskunft erteilt.



Analysedienste:
Unsere Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. „Cookies“, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.